Alles Ehe oder was

Alles Ehe oder Was?  

Erschienen im Scherz-Verlag

1995
mehrere Auflagen


Lizenz-Taschenbuch bei Bastei-Lübbe
1996


Urheberrecht und Copyrecht
bei der Autorin



Buchbesprechungen          Leseprobe

Die Ehe - ist sie noch zeitgemäß?
Karin Jäckels Buch macht deutlich: Eheliches Glück fällt selten jemandem in den Schoß. Oft sind Enttäuschungen, Auseinandersetzungen und ein Zurückschrauben der eigenen Erwartungen unumgänglich, bis ein Paar eine Basis für das gemeinsame Glück gefunden hat.

Alles Ehe oder Was? Ausgabe bei Bastei-Lübbe

Erneut gelingt es der Erfolgsautorin - wie schon in "Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter" -Menschen rückhaltslos zum Sprechen zu bringen. Ihre Befragetechnik, einfühlsam, aber auch in die Tiefe dringend, bringt die Befragten dazu, intime Details und Erfahrungen preiszugeben. Und wo sie versuchen, etwas zu verschleiern oder zu verheimlichen, durchschaut der leser durch die Gegenüberstellung der Aussagen rasch die Situation und erspürt das Nichtgesagte.

Alles Ehe oder Was? Bertelsmann Ausgabe

In diesen signifikanten Eheporträts auf der Basis von Interviews liefert die Autorin eine Bestandsaufnahme dessen, was sich in heutigen Langzeitpartnerschaften abspielt - die Traum-Ehe, die Kampf-Ehe, die Frust-Ehe,die Gewohnheitsehe, die Gruppenehe. Anhand typischer Beispiele schildert das Buch diese und andere Formen ehelichen und partnerschaftlichen Zusammenlebens.

Dies ist ein ungewöhnliches Buch über die Ehe. Es ist auch ein Buch über die Liebe. Ohne erhobenen Zeigefinger, ohne zu verletzen oder bloßzustellen, geht es dem Leben heutiger Ehepaare auf den Grund: Intime Erfahrungen, Hoffnungen und Ängste - jeder Mann und jede Frau findet in diesem Buch ein Stück eigenes Erleben.

Auslandsauflage:

in der
Tschechischen Republik
1997

Alles Ehe oder Was? Tschechische Ausgabe
 
www.amazon.de www.amazon.de Zentrales Antiquariat